Schon 2017 galt Nicolai von Dellingshausen nach drei Erfolgen auf der Pro Golf Tour als nächste deutsche Golf-Hoffnung – und spätestens in diesem Jahr, als er bei der Tenerife Open im Frühjahr um den Sieg mitspielte und starker Zweiter wurde, ist klar, dass der 28-Jährige das Zeug zum nächsten deutschen Sieger auf der European Tour hat – oder natürlich zum nächsten Titelsammler auf der Challenge Tour.

 

Geburtsdatum: 22. Januar 1993

Geburtsort: Düsseldorf

Wohnort: Düsseldorf

Heimatclub: GC Hubbelrath

Größte Erfolge: 2. Platz bei der Tenerife Championship 2021 (European Tour)

Stärken: Short Game & Wedges, Konstanz, Interesse daran, mich auch außerhalb des Sports weiterzubilden

Schwächen: ich bevorzuge das Wort Herausforderungen 🙂 Manchmal zu verkopft zu sein

Lieblingsschläger: Habe ich nicht – ich mag alle gerne!

Glücksbringer: Ballmarker mit meinen Initialen (Geschenk meiner Freundin)

Lieblingskurs: Yulongwan Golf Club (Kunming, China)

Vorbild: Adam Scott

Das kann ich besser als mein Vorbild: Wahrscheinlich deutsch sprechen und putten 😉

Drei liebsten Freizeitbeschäftigungen: Mit Freunden Zeit verbringen, Grillen, Reisen i.S.v. Urlaub

Am liebsten auf den Grill: Sirloin Steak und Gemüse

Hassfach/Lieblingsfach: Kunst / Englisch

Größtes Ziel: Bei Majors um den Sieg mitspielen

Verstecktes Talent: Kochen

Golf ist für mich: als allererstes ein Beruf, der mir gleichzeitig unheimlich viel Freude und das ein oder andere Mal Frust beschert.

Meine Musik für die Range: Höre ich nicht 🙂